close button

Nadelwickeln

Aumann Nadelwickeltechnik: Mittels einer oder mehrerer Wickeldüsen wird der Draht direkt durch die Nutöffnungen aufgewickelt.

NWS - Nadelwickelsystem
Aumann Plus-Icon

Beschreibung

Das Nadel-Wickel-System NWS ist ein sechsspindeliges Wickelsystem zur Direktbewicklung von innen- oder außengenuteten Statoren. Die Bauweise erlaubt ein vernetztes, modulares Steuerungskonzept basierend auf einer Beckhoff PC-Steuerung. Sieben geregelte Servoachsen ermöglichen das vollautomatische Anwickeln von axialen und radialen Anschlusspins sowie Hilfsstiften. Das Drahtverlegesystem wird dabei über zwei servomotorische Achsen angetrieben. Ebenfalls eingebaut: CNC-Schaltwerke zur koordinierten Paketpositionierung und ein programmierbares servogeregeltes, sinusoid oszillierendes Hubsystem. Die Drahtführungsdüsen sind horizontal-vertikal schwenkbar; Wickelwerkzeuge sind schnell wechselbar. NWS bietet eine grafisch unterstütze Bedienerführung über ein Multitouch-Panel und ist kompakt, schwingungsarm aufgebaut.

Vorteile

  • Stabiler Grundaufbau
  • PC-Steuerung Beckhoff
  • Grafisch unterstützte Bedienerführung über Multitouch Panel
  • Programmierung über Bedieneroberfläche und Klarext
  • Zugriff auf Maschine über Remote Control
  • MES-fähig
  • Antrieb über servomotorisch vestellbaren Pleuelantrieb
  • Automatische Terminierung von Anschlußdrähten ist möglich
  • Schnellwechselbare Wickelwerkzeuge
  • Geringer bauteilspezifischer Werkzeugaufwand
  • integrierbar in eine Fertigungslinie
  • Direkte Bearbeitung der Statoren auf dem Werkstückträger, kein Handling notwendig

Optionen

  • Drahtsperre am Nadelsträger für drahtverlustfreie Arbeitsweise
  • Drahtklemm-Trenneinrichtung
  • Hook-Wickeleinheit zur Erzeugung von Spezialwicklungen
  • Oberes Gegenlager, servomotorisch zustellbar
  • Achsportal über bis zu 3 Achsen verfahrbar, für die Aufnahme von Zusatzfunktionen z.B. Draht-Klemm-Trannsysteme, Schweißhakenquetscheinrichtungen oder Heißprägesystemen
  • Automatiche Entriegelung der Wickelwerkzeuge

NWS/S - Nadelwickelsystem für Starkdraht
Aumann Plus-Icon

Beschreibung

Nadel-Wickel-System NWS/S zur Direktbewicklung von innen- oder außengenuteten Statoren und Rotoren.

Das Drahtverlegesystem der NWS/S ist ausgestattet mit vier servomotorischen Achsen und besitzt eine Wickelspindel. Das vernetzbare, modulare Steuerungskonzept basiert auf einer Beckhoff PC-Steuerung. Es ist besonders geeignet für Anwendungen im Bereich der Elektromobilität. Das integrierte CNC-Schaltwerk erlaubt eine koordinierte Paketpositionierung.

Vorteile

  • Stabiler Grundaufbau
  • PC-Steuerung Beckhoff
  • Grafisch unterstützte Bedienerführung über Multitouch Panel
  • Programmierung über Bedieneroberfläche und Klarext
  • Zugriff auf Maschine über Remote Control
  • MES-fähig
  • Geringer bauteilspezifischer Werkzeugaufwand
  • Besonders geeignet für große Bauteile

Optionen

  • Horizontal-vertikal schwenkbares Nadelträgersystem
  • Schwenkbarer Nadelträger für die Verarbeitung von Drahtbündeln, servomotorisch angetrieben
  • Umrüstsatz für Flyerwickeltechnik
  • Umrüstsatz für Linearwickeltechnik
  • Umrüstsatz für Kettenwickeltechnik
  • Horizontal-vertikal schwenkbare Drahtführungsdüsen
  • Gegenlager zum Bewickeln langer Rotoren


Aumann Worldwide

Beelen

Berlin

Espelkamp

Limbach-Oberfrohna

Changzhou, China

Clayton, USA