close button

Radarsensor

Ihr Produkt – unsere Fertigungslösung


Montageanlage für Radarsensoren

Aumann bietet hochautomatisierte Montageanlagen für die Serienproduktion von verschiedenen Kurzstrecken-Radarsensoren. Diese dienen als Sensorik für Fahrassistenzsysteme von PKW und Nutzfahrzeugen.

 

Die Fertigungslösung beinhaltet 6 automatische und teilautomatisierte Einzelstationen zur Montage der Elektronikkomponenten in das Gehäuse und diverse Funktionstests.

Die Stationen werden alle manuell mit Teilen versorgt. Um Prozesssicherheit zu garantieren werden dabei eine Reihe von Lean-Prinzipien umgesetzt, z. B.: Poka-Yoke, Chaku-Chaku. Durch diese ausgewogene Kombination von automatischen Montage- und Prüfprozessen mit manuellen Handlingprozessen, kann mit fünf Bedienern eine Taktzeit von 24 Sekunden erreicht werden.

 

Die komplette Anlage hat eine Aufstellfläche von ca. 15 x 10 m, kommuniziert mit Kunden-MES zur Traceability für Material- und Prozessdaten und ist ESD-Konform ausgelegt.

Prozesse
Aumann Plus-Icon
  • Bauteilhandling
  • Bauteilzuführung
  • Kraft-weg-überwachte Fügeprozesse
  • Schraubprozesse
  • Einstellprozesse
  • Taktile und optische Prüfprozesse
  • Inline-Messen
  • Systemintegration
  • Traceability
  • Laser-Markieren und Labeln
  • Steuerungskonzepte nach Kundenwunsch

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Andreas Dominko

Aumann Limbach-Oberfrohna GmbH