close button

Hairpin Stator

Ihr Produkt – unsere Fertigungslösung


Automatisierte Fertigungslösungen für Hairpin Statoren

Aumann entwickelt und realisiert bedarfsgerecht automatisierte Fertigungslösungen für Hairpin-Statoren. Neben der Integration etablierter Verfahren der Elektromotorproduktion liegt unsere Kernkompetenz im Prozess-KnowHow rund um die Themen Drahtumformung, Schweißvorbereitung, Wicklungsmontage und Kontaktierung. Unsere Entwickler und Projektierer wissen um die besonderen Gestaltungs- und Qualitätsansprüche an Statoren für elektrische Traktionsantriebe. Diese können wir im Rahmen von Versuchen und durch die Herstellung von Prototypen in unserem Hairpin-Technikum verifizieren und optimieren. Daneben verfügt Aumann über Kompetenzen und Erfahrungen bei Fertigungsanlagen für die Stator-Bauarten „I-pin“ und „continuous Hairpin“. Bei Aumann ist die für Projekte in diesem Umfeld erforderliche Generalunternehmer-Kompetenz garantiert, ebenso die Skalierbarkeit der Anlagen an oftmals schwer zu prognostizierende Stückzahl-Szenarien.

Prozesse
Aumann Plus-Icon
  • Umformung von Profildraht zu Steckspulen (Hairpins)
  • Laserablation der Lackisolation an den Schweißstellen
  • Auskleiden / Isolieren der Statornuten
  • Hairpin-Montage
  • Freistellen, Twisten und Endbeschnitt der Drahtenden
  • Verschweißen der Drahtenden mittels Laser
  • Integration von Imprägnier- und Beschichtungsprozessen
  • 3D-Modellierung des Wickelkopfes mit Prüfung auf Fertigbarkeit
  • Traceability
  • Simulation

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Martin Huster

Aumann Beelen GmbH