close button

Elektronische Bremsen

Ihr Produkt – unsere Fertigungslösung


Fertigungslinien für elektronische Bremsmodule

Aumann bietet hochautomatisierte und kundenindividuell konzipierte Fertigungslinien für elektronische Bremsmodule. Unsere Kernkompetenzen liegen in der Montage der Steuergeräte, der hydraulischen Bremsaggregate (Ventilblöcke), der Bremsbetätigungen und Ausgleichsbehälter. Die verschiedenen Transfersysteme und automatische Zuführeinrichtungen sichern einen vollautomatischen Betrieb. In mehr als 100 Einzelstationen werden Hauptprozesse wie Fügen, Verstemmen, Clinchen, Verschrauben, Dichtungs- und Manschettenmontage durchgeführt. Dazu kommen diverse Prüfprozesse wie Dichtprüfen, EOL und Vision-Tests. Auf der abgebildeten Anlage können verschiedene Modultypen in einer Taktzeit von 12s hergestellt werden; sie ist 85 Meter lang und 25 Meter breit.

Prozesse
Aumann Plus-Icon
  • Bauteilhandling
  • Bauteilzuführung
  • Kraft-weg-überwachte Fügeprozesse
  • Schraubprozesse
  • Einstellprozesse
  • Verstemmprozesse
  • Clinchprozesse
  • Taktile und optische Prüfprozesse
  • Transfersysteme für Produktteil- und Materialtransport
  • Inline-Messen
  • Systemintegration
  • Traceability
  • Markieren

 


Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Andreas Dominko

Aumann Limbach-Oberfrohna


Aumann Worldwide

Beelen

Berlin

Espelkamp

Limbach-Oberfrohna

Changzhou, China

Clayton, USA