Die LWS 400 erlaubt wirtschaftliches Wickeln mit Transferautomaten. Sie ist für kleine und mittlere Spulengrößen für dünne und feinste Drähte in besonders hohen Stückzahlen konzipiert. Der Einsatz hochwertigster Komponenten sichert eine hohe Verfügbarkeit und konstante Produktqualität.

  • Vernetzbares modulares Steuerungskonzept
  • Vollautomatisches Anwickeln von axialen und radialen Anschlusspins sowie Hilfsstiften
  • Grafisch unterstütze Bedienerführung über Multitouch Panel
  • Kurze Zykluszeit durch Schwenkrahmen
  • Schnellwechselbare Wickelwerkzeuge
  • Automatisches Be- und Entladen während des Wickelzyklus
  • Hochdynamischer bürstenloser Servomotor
  • Schwenkbarer Drahtführer
  • Drahtschneideeinrichtung
  • Verdraller
  • Abisoliereinrichtung
  • Zweifachdrahtführer für Bifilarwicklungen
  • Gegenlager
  • Automatisches Be- und Endladen
  • Bandagieren der Zwischen- und Deckisolation
  • Statistische Prozesskontrolle
  • 2-Drahttechnik

Maschine

 

LWS400 / 12x50

LWS400 / 24x100

LWS400 / 6x100

LWS400 / 12x100

Anzahl der Spindeln

/

12

24

6

12

Spindelabstand

mm

50

100

Max. Wickeldrehzahl

1/min

24.000

Drahtdurchmesserbereich

mm

0,015 – 0,5

 AWG

54 – 24

Max. Arbeitsbereich

mm

150

Max. Umlaufdurchmesser

mm

48

98

Elektrischer Anschluss

/

3 x 400 V/N/PE, 50 Hz

Pneumatischer Anschluss

bar

6 – 10

Breite (mit Ablaufsystemträgern)

mm

2.100

Gewicht

kg

2.000